CIPP

    Das Cambridge International Primary Programme (CIPP) ist ein international anerkanntes Bildungszertifikat. Es wurde 2005 für die Fächer Englisch, Mathematik und Science in der Grundschule entwickelt. Es schlägt Lehrpläne, Tests sowie didaktische Methoden für die einzelnen Klassenstufen vor. Das Programm ist gut kompatibel zu den lokalen deutschen Rahmenlehrplänen und dient uns zur Sicherung unserer Qualität. Für unsere Schüler schaffen wir damit gute Grundlagen, um später im Ausland studieren oder arbeiten zu können.