Elternbeiträge | Phorms Berlin Mitte

    gültig für das Kitajahr 2016/17

    Neben dem gesetzlichen Eigenanteil am Kita-Gutschein zahlen Eltern für unseren Kindergarten einen Phorms-Zusatzbeitrag. Damit finanzieren wir unser bilinguales Konzept und die sehr hohe Qualität in der Betreuung. Hierzu zählen insbesondere englischsprachige Erzieher und Mitarbeiter (zusätzlich zum gesetzlich vorgeschriebenen Personalschlüssel), Weiterbildungen im Bereich bilinguale Erziehung, individuelle Förderung der Kinder und gezielte Vorbereitungen auf die Schule mit eigenen Kursen und Aktivitäten.

    Damit möglichst viele Kinder Zugang zu unseren Bildungsangeboten erhalten, gestalten wir den Phorms-Elternbeitrag einkunftsabhängig. Mit dem Phorms-Beitragsrechner im Internet können interessierte Eltern ihren individuellen monatlichen Phorms-Elternbeitrag berechnen. Bitte tragen Sie als Bemessungsgrundlage Ihre Jahresbrutto-Einkünfte vom vorletzten Jahr (2014) ein. Als Jahresbrutto-Einkünfte gelten die Summen der „positiven Einkünfte“ beider Sorgeberechtigter. Ein Ausgleich mit „negativen Einkünften“ (z.B. bei Verlusten aus Vermietung und Verpachtung) ist nicht möglich.

    Als Nachweis dient ein Einkommenssteuerbescheid für das Jahr 2014 oder – wenn dieser noch nicht vorliegt – ein anderer vorläufiger Nachweis (z.B. die Lohnsteuerbescheinigung). Sofern Eltern in die höchste Einkünftekategorie fallen, entfällt die Pflicht zur Vorlage von Einkommensnachweisen.

    Beispielhafte Referenzpunkte für den Phorms-Elternbeitrag sind:

    Der Phorms-Elternbeitrag ist ein Jahresbeitrag in zwölf monatlichen Raten, die erstmalig zum Kitajahresbeginn am 1. August 2016 anfallen.

    Beitragsrechner

    Geben Sie bitte Ihr positives Jahresbruttoeinkommen ein, ohne Komma oder Trennzeichen (z.B. 40000):

    Monatlicher Elternbeitrag: 0,00

    AUFNAHMEGEBÜHR

    Für Kindergarten und Reception gibt es keine Aufnahmegebühr. Erst beim Übergang in die Grundschule erheben wir eine Verwaltungsgebühr.

    GESCHWISTERRABATT

    Für das älteste Kind ist der volle monatliche Phorms-Elternbeitrag zu zahlen. Das zweitälteste Kind erhält einen Rabatt in Höhe von 25%, das drittälteste Kind in Höhe von 50%, das viertälteste und alle weiteren Kinder erhalten eine Reduktion des Phorms-Elternbeitrags um 75%.

    TREUEBONUS

    Nach 5 Jahren Phorms-Zugehörigkeit erhalten Eltern ab dem 6. Jahr einen 10%igen Treuerabatt auf den Elternbeitrag. Wenn das Kind unseren Campus 10 Jahre lang besucht hat, erhöht sich der Treuerabatt auf 20%. Für Quereinsteiger in die 7. Klasse unseres Gymnasiums beginnt der 10% Treuebonus abweichend bereits nach dem vollendeten vierten Jahr, d.h. ab Klasse 11.

    KITA-GUTSCHEIN

    Unser Träger, die Phorms Berlin gGmbH, erhält als Träger der freien Jugendhilfe für die Kinderbetreuung vom Berliner Senat eine Förderung. Daher müssen die Sorgeberechtigten bei dem für sie zuständigen Bezirksamt einen sog. „Gutschein für die Tagesbetreuung“, kurz „Kita-Gutschein“, beantragen.

    Die Kostenbeteiligung am Berliner Kita-Gutschein ist zusätzlich zu den Phorms-Elternbeiträgen zu entrichten. Die Höhe richtet sich nach dem Einkommen, dem Betreuungsumfang (z.B. 5–7, 7–9 oder über 9 Stunden) und der Anzahl der Kinder in der Familie. Die Kostenfestsetzung wird vom zuständigen Bezirksamt vorgenommen und basiert auf dem Tagesbetreuungskostenbeteiligungsgesetz (TKBG). Wenn z.B. nur ein Kind in der Familie lebt und eine Betreuung von über 9 Stunden in Anspruch genommen wird, schwankt die Kostenbeteiligung abhängig vom Einkommen von 25 Euro bis 466 Euro. Die Kostenbeteiligung am Kita-Gutschein entfällt ab August des Jahres, in dem das Kind drei Jahre alt wird. Die Kosten für einen Brandenburger Gutschein weichen von der Berliner Berechnung ab. Informationen hierzu müssen individuell bei der zuständigen Brandenburger Gemeinde erfragt werden.

    Aufgrund unserer Vereinbarung mit dem Senat dürfen wir nur Kinder betreuen, die einen Kita-Gutschein vorweisen können. Voraussetzung für den Kita-Gutschein ist, dass Eltern und Kind eine Berliner/Brandenburger Meldeadresse als Hauptwohnsitz haben oder – wenn Berlin/Brandenburg der Nebenwohnsitz ist – der wesentliche Aufenthalt (z.B. arbeitsbedingt) in Berlin liegt.

    VERPFLEGUNG

    Da wir eine gesunde, ganztägige Vollwerternährung inkl. Frühstück, Mittagessen, Nachmittagssnack und Getränken für den ganzen Tag anbieten, ist der Verpflegungsbeitrag erhöht. Das Essensgeld beträgt monatlich 70 Euro. Diese 70 Euro setzen sich zusammen aus 23 Euro gemäß der Kostenfestsetzung für den Kitagutschein sowie 47 Euro zusätzlichem Phorms Essensgeld. Für Kinder mit Brandenburger Wohnsitz erheben wir ein Essensgeld in Höhe von 47 Euro; das Essensgeld laut Brandenburger Kitagutschein weicht von den 23 Euro ab und ist auch bei der zuständigen Gemeinde zu erfragen.

    STEUERLICHE ABSETZBARKEIT

    Die Elternbeiträge für den Kindergarten können gegebenenfalls als erwerbsbedingte Kinderbetreuungskosten im Rahmen der Einkommensteuererklärung abzugsfähig sein. Voraussetzung dafür ist, dass das Kind im Haushalt lebt. Wenn beide Eltern bzw. ein alleinerziehendes Elternteil erwerbstätig sind, können die Betreuungsaufwendungen in Höhe von zwei Dritteln der Aufwendungen, höchstens jedoch 4.000 Euro je Kind, bei der Ermittlung der Einkünfte wie Betriebsausgaben bzw. wie Werbungskosten berücksichtigt werden.

    Für diese Informationen übernimmt Phorms keine Gewähr. Bitte besprechen Sie alle Fragen dazu direkt mit Ihrem Steuerberater.